italiano | english | deutsche | portugués

ALLEVAMENTO
"DEL MONTE POLIZIANO"

Di Emanuela Rossi e
Roberto Marchi

LIBESTOCK, GESCHICHTE, ERINNERUNGEN…………


Unser Büro mit einigen Erinnerungen an Ausstellungen in allen Ligen, auch die Welt

Es begann alles im Jahr 1974 mit Klaus (von Gildo Vom Gigantenhaus) im Besitz der Unterzeichnete, Roberto Marchi, und meine Frau Emanuela Rossi und ein schönes Mädchen namens Kira, zu jung, im Besitz von Roberto Spacone, dann ein Forscher an der Parco Nazionale d'Abruzzo, der hat mir sofort eine immense Leidenschaft und Interesse an der Verhaltensforschung. So geboren wurde, ein Projekt für den Bau einer Schule für Wachhunde, Versorgungsunternehmen, roh, Verteidigung, etc.. Die unmittelbare positive Rückmeldungen waren sehr ermutigend, und der Wunsch, eine tragfähige Struktur zu schaffen, war die Wahl nicht Folgeschäden. Die Ausbildung der Schule, erlaubt uns, sofort die Bedeutung des Studiums tierischen Verhaltens, die eine Laufzeit von etwa 10 Jahren finden. Es war wunderbar zu sehen, wie einfach es war, "die Ausbildung eines Hundes" sprechen "die gleiche Sprache, mit der gleichen" Codes, war die Kommunikation gut aufgenommen und hat angemessene Reaktionen und nützlich für den Rest der Arbeit. Einmal war ich in der Schweiz und nur in den Gärten von Nyon, wo ich eine Dame mit einem belgischen Schäferhund, der den Befehl gab, natürlich in Französisch. Ich blieb stehen und durch aufmerksames Zuhören und nach der spontanen Training fasziniert, ich fragte: "Aber wie kann dieser arme Hund zu verstehen, was seinen" Master "zu fragen?! Und später habe ich gedacht, aber dann, wenn ich spreche in Italienisch-my-Hunde, nicht für sie das Gleiche?! Wir denken, intelligenter, und wir sind sicher, aber dann, warum wir nicht versuchen, ihre Sprache zu sprechen und nicht so tun, als sonst?! Heute ist sicherlich leichter dann (1969-70) verstanden und werden diese Konzepte auszudrücken, aber ich versichere Ihnen, dass zu diesem Zeitpunkt nicht-in-diesem Bereich ist sehr einfach, andere Menschen zu finden, mit dem Austausch von Erfahrungen und Meinungen interessant. Es war 1979, als Roberto Spacone und ich, eingeschrieben wir in einem Kurs für Trainee-Richter, die vom SAS Abschnitt von Udine, organisiert wo er als Dozenten cinologo und Präsident des Great Central SAS DR. Walter Gorrieri, Verzegnassi Herr, der Leiter der Industry Training Waldammer Mr. und viele andere ausgezeichnete Lehrer und Studenten, und während der verschiedenen Kurse, Teilnehmer fragen oft, warum bestimmte Verhaltensweisen und / oder Reaktionen ihrer Untertanen auf bestimmte Reize, und dann Mr. Verzegnassi, ins Spiel, für die junge Spacone Erklärungen ethologischen Charakter, wie Herr Waldammer und sagte: Wir hören "The Scientist" (Roberto Spacone), die schon immer die Antwort und die wissenschaftliche Erklärung bereit, Anführungen Lorenz, Pavlov Zimmen und bringen wertvolle Erfahrungen durch Studien und enorme Opfer für die alleinigen Interesse der wissenschaftlichen Forschung entstanden sind. War in der Tat in diesen Jahren, die wir entwickelt Studien über die streunenden Hunde in Zentral-Italien, sowie Studien von Zoonosen wie hydatidosis in Frosina etc.. Aber eine der Fragen, die ihm am Herzen war, war sicherlich einer der Hybrid-Wolf (Canis lupus italicus oder Apenninwolf) und Deutsche Schäferhunde oder dergleichen, die dann Wiedereinkopplung Der mit dem Wolf, wodurch gefährliche Bedingungen für die Arten; das Ergebnis von Millionen von Jahren der natürlichen Selektion, und die daraus folgende Notwendigkeit, im Detail zu studieren die anatomischen Merkmale als auch psychische, auf folgende Arten möglich, sich von "Verschmutzung" zu schützen. So nahmen wir die Möglichkeit in Betracht zu schaffen, sozusagen ein Standard der Wolf, nur um eine "Verwechslung" zu vermeiden, wie oben angegeben. Seit Anfang der Feststellungen und Erwägungen heraus, offenbar große Unterschiede zwischen der "Traber für Exzellenz" und unser Deutscher Schäferhund, dessen Ursprung auf eine Kreuzung, die nicht aus der Wolf gekommen wäre zurückzuführen ist. Die ersten Ergebnisse wurden die Längen der Strahlen der Knochen verbunden und für ihre Beziehungen mit besonderem Bezug auf die Länge des Unterarms, der Rücken, die vorderen und hinteren Ecken, die wir tatsächlich in Frage stellen etwas "alles, was ich glaubte, gelernt haben, bis dahin. Insbesondere verweisen wir auf Auslese und ausgezeichnete für die damalige Zeit und verglichen sie mit den Strukturen des Königs von Traber: nicht addieren! Nach reiflicher Überlegung fest, daß der Standard des Deutschen Schäferhundes in vielerlei Hinsicht scheint die Übertragung Karte der Struktur des Wolfes Apennin, die "nachhaltigen Erfolg" Champions der Ringe, der war ganz anders!? ... Warum?! ! Da die Norm eine vordere Ecke fast so, als der Apenninen-Wolf und Champions, die "gereist" in den Ringen beschrieben waren viel weniger schräg vorne, wenn sie die rechte hintere Ecke und nicht übertrieben hatte?! Da der Wolf hatte eine lange und gut gewinkelt Humerus, sowie ein Rumpf lang und nicht rutschig? Warum in den Trab, trug der Wolf den Unterarm parallel zum Boden, im Gegenteil, zum Beispiel die Kinder von Johnny Rheinhalle, die eine sehr geringe Dehnung hatte, Wo war der Trick? Wie konnten sie gewinnen die Ausstellung? Der erste Grund ist, bezieht sich sicherlich auf die sogenannte dritte Bein, alias die Leine, die von erfahrenen Moderatoren manövriert, könnte sicherlich die negativen Auswirkungen eines "falsch gebaut" zu verstecken, aber zweite, ebenso wichtig war die Tatsache, dass ein ideales Anatomie , von Natur aus ein Gebiet Apennin gewählt, kam, im Falle der deutschen Schäferhund "überprüft, analysiert und in einem" Lebensraum "bewertet, ist typisch für eine Struktur wie die des sibirischen Wolf: die Bühne!: die Ebene der ... .. Steppa! Das ist, weil die Rechnungen nicht zurückgehen und zum Teil noch heute haben wir mit diesem großen Widerspruch konfrontiert sind's. Aber das ist nur einer der vielen Aspekte dieser wundervollen Welt, dass die Zucht für die Auswahl dieser wunderbaren Rasse ist. Begleitet von diesen Überlegungen haben wir versucht, die Spikes, die wir sowohl für die Ausprägung des Genotyps immer Raum für Verbesserungen bieten die Basis für unsere Themen ", zu nutzen, um eine gewisse Befriedigung zu wettbewerbsfähigen zu ziehen. Spacone Im Jahr 1985, zum Lernen und Arbeiten, ist gezwungen, diese Sportart, die Unterzeichnenden weiterhin zu verlassen, mit seiner Frau mit dem Namen "DEL MONTE POLICE", (bis dann mit der Aufschrift gezüchtet " The Police "). Es war immer mit Liebe erzogen, immer zu sehen für alle Beteiligten mit der Mutter, half ihr, um alle Bedürfnisse, die Pflege der Welpen und die Umwelt (Temperatur, Feuchtigkeit, Hygiene, usw.. Etc.) Legen Sie einige Erkennungszeichen auf das Baby auf die belebte Natur zu beurteilen, folgten sie mit besonderem Interesse in der Phase der Prägung und Sozialisierung, indem sie ihnen nützliche Impulse für die Zukunft, für ihr Leben auf den Fersen ihre sportliche Laufbahn, folgte der sportlichem Training, Training. Wir mussten hart arbeiten, um die enormen Ausgaben für Forderungen (Reise, Hotel, Registrierung, etc. zu erfüllen.) Reiste durch ganz Italien und im Ausland, aber das Glück empfinden Sie, wenn Sie diese gesegneten Becher gewinnen, und sicherlich gab es wirklich viel Zufriedenheit Opfer. Eine wunderbare Welt, wo wir uns immer so viele Freunde und alle zu Recht stolz auf die Themen angesprochen. Ich fühlte mich immer Freude und frage mich, wenn mich jemand zeigten einige sehr vielversprechende Welpen, überschwänglich, voller Typ: das ist die wahre, große Befriedigung für uns Züchter, unabhängig, manchmal mit Klassifizierung, nicht immer angenehm, diktiert von einigen Richtern.

Ich werde nun versuchen, einen Überblick aus dem Gedächtnis zu tun, obwohl das ist sicher nicht meine positive Eigenschaften, so dass ich für eventuelle Ungenauigkeiten oder Auslassungen und Korrektheit der Namen zu entschuldigen. Vielleicht ist das erste Thema mit Eigenschaften von Stallone, mit großem Charakter, Unterscheidung, Männlichkeit, Überwachung, Sicherheit, weniger als eine wahre Einstellung Führer, war ULAK DER ROVERELLA, ein Sohn von Harras von Haus Helma, Sohn von Tom von Haus Solms (beide Proben Welt). Mit ihm haben wir mehrere Würfe gemacht und ich erinnere mich, dass in jedem Wurf zwei Welpen geboren wurden komplett Schwarzen. Dann mit einem anderen Hengst, Sohn von Mutz von der Pelztierfarm und das warme Tal Samba (Quanto vd Wienerau) genannt DOR VAL DEL TIEPIDO, als Tochter von Mutz, UTE VON SOMBRENO wieder ULLA VON DER Rheinhalle , Tochter von Johnny v.der Rheinhalle, bei denen eine gute Zucht von Themen durch geboren werden kombiniert mit Crill Upper Oak: Crill DER POLIZEI DER POLIZEI Chiro Johnny The Police, The NEGUS POLIZIANO usw.. Dann kauften wir von den großen Bauern Tanz und Rina Gobbi, KRINA DELL'ALTA QUERCIA, Tochter des von der von Gigantenhaus Wienerau und Doris, auf den Rat der Herren und Solmi Reggiani, die erfüllt immer mit ihrem "Varenne" genannt wurde der Mareb "Hohe Eiche. Selbst mit Krino hatten wir einige gute Welpen, die ich habe gute Erinnerungen an Etzel DEL MONTE POLIZIANO, Sohn von Ex von der Goritzenquelle und DOR DER TAL VON WARM geboren Doris und Daphne Polizei, ein Paar schöne Frauen, mit denen wir hatten viele Ausstellungen mit hervorragenden Ergebnissen: Krino nahm sie mehrmals in Köln zu paaren mit Argus von Aducht, aber leider hatte ich das Glück, einen Wurf aus dieser campione.Avevamo noch erstellt ein "Material", wie sie im Jargon heißt, sehr interessante Themen und Vertretern der besten Blutlinien in diesem Moment, die Söhne des Kaisers von Armius, Canto von Arminius, Axel von Hainsterbach, Zorro Von Haus Beck, Reza von Haus Beck, Lasso di Val Sole, aber fast alle wurden durch die nächste niedergeschlagen, verfluchte Pest, die Ausbreitung wurde in der ganzen Welt unter dem Namen Parvovirus (Parvovirus infektiöse Gastroenteritis), die so viele Tränen in die Landwirte und private Unternehmen zu zahlen, vor allem in den ersten Jahren der Verbreitung getan hat; Heute, im Rahmen der systematischen und wirksamen Impfstoff, scheint diese Krankheit fast vollständig verschwinden. Erwerben anderen Stuten, wie Dunja v.d. Teufelskanzel, Tochter von Nick v.d. Wienerau, aber der eigentliche Durchbruch kam mit dem landwirtschaftlichen Betrieb qualitative Kauf eines Welpen namens GISA VON DER Teufelskanzel, Tochter von Kanto von koenigstrassle und Assi von der Teufelskanzel. Eine Person, die wirklich wunderbar für die Art, Haarstruktur, Farben, Winkel, Weiblichkeit, lebendigen Charakter. Die erste wichtige Erfahrungen mit diesem Thema wurde bei der WM in Frankfurt am Main im Jahr 1983, wo ich ohne das offizielle Dokument "A" auf dem Stammbaum, der noch laufenden erschienen, und trotz der Aussage von unserem Präsidenten Silvio Tondelli SAS, hatte bei meinem ausdrücklichen Wunsch, per Telefon an Dr. Pareschi, das Ergebnis der Untersuchung Officer von Dysplasie konsultiert und dann Bericht an das deutsche Gericht, das mich sehr letzten Platz gemacht, trotz dieser letzten Gruppe: Diese Zertifizierung wurde obligatorisch ! Aber ein Thema, dass er sich damit nicht in dieser Position bleiben und vielleicht nach der Gutschrift auf dichiaratogli, was zuvor über den "A" auf dem Stammbaum, begann der Richter, um mich zu gewinnen Sitze, und ich befand mich bald in der Kopf auf dem 3. Gruppe, dann vor dem 2., auf der 36. Stelle der 1. Gruppe schließen mit einigen Stunden des Rennens auf den Schultern für den armen Gisa, was für mich! Am Ende sagte der Richter, dass, wenn sie sich in einem guten Ruf bei den Dokumenten, würde sicherlich in den ersten zehn fallen. Das war für mich einerseits eine Frage der Wut gegen mich, die allein verantwortlich für das, was geschehen ist, die anderen eine riesige Befriedigung für die Würdigungen, Bilder, Anwendungen für den Verkauf von Züchter Deutsch, Japanisch, Italienisch, erfüllte mich wirklich mit Freude. Ironischerweise, wenn ich nach Hause kam, Sonntag Abend, fand ich die Original-Stammbaum, mit vielen "A" gekommen per Post am Samstag Morgen! Gisa hatte mehrere Würfe und viele schöne Kinder: Tarak, TORRE, Tannie DEL MONTE POLIZIANO geboren, daß sie mit Torro von Arakjo, WERA ,WIOLA, Wonny, WATZ, geboren aus der Verbindung mit Gunda vom Trienzbachtal, ein Paar, das ist es, was mir erlaubt, in Verbindung nicht nur dueimportantissime Blutlinien zu vereinen, sondern auch zwei meiner besten Freunde und Züchter: Leopold Bucher (Von Trienzbachtal), die meines Erachtens zusammen mit Hermann übersättigend (Von Koenigsbruck) die besten Züchter der Deutschen Schäferhunde in der Vergangenheit (H. übersättigend vereinigen hat oft in anderen Affixe erhöht) und die funny guy Harald Bolz Landwirt "Von der Teufelskanzel" und "Schutzengel" der großen Züchter Lasso di Val Sole (Wie vd Wienerau x Sara Sonnenberg). Inzwischen Viehzukäufe, zusammen mit Giancarlo Petreni, ebenfalls ein junger Hengst 10. Rang in der Junior-Klasse in Deutschland: ZORRO ZUM GIGELSFELSEN und auch die Einfuhren ein großes Mädchen: RAND VOM Trienzbachtal, die sich zu Auslese Auslese wird und dass eine Tochter namens geben China vom Trienbachtal, die zwei Mal Weltmeister Inka Von Eichewaldhutte (Gunda Trienzbachtal) Von Zorro zu tragen ist eine außergewöhnliche Stute geboren GISA: Fena DEL MONTE POLIZIANO (Fina) Dann tauchten die beiden wichtigsten Blutlinien zur Zucht: dass von Gisa von Fena und die von Randa, durch anschie DEL MONTE POLIZIANO. Aschi präsentierte die italienische Meisterschaft SAS, wurde auf den 2. Platz und die letzte Runde des Rennens genannt, verlor er eine Position aufgrund mangelnder Ausbildung: er hatte noch nie gefahren! Sicherlich erwies sich das Zeug haben! unter vielen typischen. Sie und mein Pech war, haben sie zu einer sich selbst anvertraut Stil Trainer / Coach, der ihre Hand viel Zeit mit verschiedenen Motiven statt, so verlieren die besten Wettbewerbschancen. Eines Tages, müde von der Fortsetzung dieser Situation entschied ich mich, nehme die Patente und Auswahl, ohne weitere Verzögerung. Ich fühlte mich schuldig und mit ihr eines Tages sagte ich: anschie verdient es, zu einer Weltmeisterschaft gebracht werden, in der Tat, wir gehen jetzt! So, wie ich es tat, ohne Schulung und ohne, dass niemand während des Rennens nennen könnte, führte ich die Frauen in den Ring für die Angriffe und ging sehr gut, obwohl er weitere Angriffe versucht, dann kam der Test in Bewegung und wurde durch so genannte Welt-Betriebsleiter Dr. Beck, in der 1. Gruppe (die beste) bis 42 Oktober statt, aber aufgrund der oben genannten Bedingungen konnten wir nicht einige Plätze verlieren, aber doch endete mit einem guten Ergebnis : 53 Excellent und vor allem 's nur weibliche Zucht-Italienisch, höchste Qualifikation zur Siegerschau 1990 zu erreichen. Nicht fehlen offizielle Anerkennung der nationalen SAS, was mich sehr glücklich gemacht hat, vor allem aber ich fühle mich nicht schuldig, mit Aschi, und ich konnte endlich einige interessante Kopplung zu denken, und nach Erörterung der verschiedenen Akteure zur Verfügung, entschied ich mich für eine eigenartige Wahl in der Tat: Ich wollte meine Trienzbachtal Linie zu stärken und das war, wie die Wahl auf einen der schönsten Hunde, die es je gegeben hat: Vice Sieger vom Trienzbachtal Jack (Gunda von Trienzbactal) fiel.
Ein fantastisches Resultat, eine schöne Welpen, die es mir ermöglicht, mich auf eine schöne Frau, wie gewünscht, mit großer Farbe, Haarstruktur, Charakter, das fiel mir sofort zu haben, so zu sprechen, verbesserte die Mutter erhalten! Ihr Name: JOGA DEL MONTE POLIZIANO.
Joga vorgestellt wurde mehrmals in Deutschland und erhielt immer, mit verschiedenen Richtern, absolut Spitze Positionen: 2. in Mannheim mit Schweichert, 4. bis Usingen mit Scheld, 1 in Senden mit Mayer, 3. Karlsruhe ladeszuchtschau mit Beck, 2. mit Heddesheim mit Schweichert, 2. in Külsheim mit Knabe. Ich erinnere mich mit Freude, wenn es der Titel des PROMISE SAS gewonnen wurde, in die italienische Meisterschaft World Vorsitzender Dr. anwesend: Hermann Martin und nähert sich Konrad Sigmund, die Vorlage war, fragte ihn, wer er war, und Konrad, sagte die Tochter von Jack und Er: ein der besten Spieler, die ich je gesehen habe in diesem Jahr. Viele wurden die Forderungen der Umsatz, vor allem der Züchter deutschen Vorschläge auch attraktiver als Käufer, aber ein guter eigensinnig, nicht akzeptieren konnte ich mir nicht nehmen, dass der Blutlinie, für mich war es zu wichtig. Auf der anderen Seite, Zeile Gisa Fena mit einem Mann, der mich geschlagen hatte, gepaart, zusammen mit Pintus und Romualdo Prinzessin, die Siegerschau, wenn sie gewann den Titel der Sieger der Klasse Jugend: Gorbi von Bad Boll und so nach der Rückkehr von einer Kundgebung SAS nach Pisa, mit Fieber von 38,5 erlebte ich die ganze Nacht, dass Fena einen Wurf wunderschöne gab, mich glücklich zu machen ist, dass Dr. Pintus, Adoptivvater von Fena und zukünftiger Adoptivvater GIPSY DEL MONTE POLICE. Nur für Gipsy Dr. Gianguido Pintus, mein guter Freund und Mitarbeiter, hat viel Zeit in Vorbereitung für den Rennsport, die uns zu jedem Rennen erlaubt, zur größten Zufriedenheit zu fühlen. ... Das wahre Glück, da an diesem Tag in Mitte August die Rückkehr der österreichischen Liga, genossen wir den Titel des Vize-Siegerin der Klasse Jugend, wie von Dr. Beck zugeordnet ist, eine starke Konkurrenz. Ich erinnere mich, wir fanden Harald Bolz, die uns gebeten, ihn in seiner Position zu zeigen und dann bin ich und Dr. Pintus mit einem gewissen Stolz, zeigte es ihr in all ihrer besten Form es war wirklich schön und Harald sagte: Wie Aces (Asse ist wie ) und als sie sahen das Paar Rieker, Züchter Gorby, waren wirklich beeindruckt, fast ungläubig, dass ein Damm war der Italiener kam ein "Produkt" dieser Ebene. Ja, ich kann nicht vergessen, meine Zufriedenheit und Pintus dem Weg zurück: what a nice Mitte August! GIPSY dann schreibt sich an der WM 1993 in Dortmund stattfand. Wir hofften, mit Gianguido kann ein gutes Ergebnis zu bekommen, aber wie Sie wissen oder sich vorstellen können, die Fußball-Welt ist immer ein sehr harter Wettbewerb, aber noch wichtiger ist, was oft notwendig, auch andere Shows mit dem gleichen Richter zu tun, damit besser bewertet werden und damit eine Antwort, wie die Richter "sieht" das Thema. Wir, leider haben wir nicht einmal ein Rennen in Deutschland mit Zigeuner und das machte es absolut unvorhersehbar mögliche Ergebnisse, die einzige Hoffnung, aber auch die große Gefahr, dass der Richter war absolut nichts in der Großen Walter Martin: Die größte Richter aller Zeiten! Der renommierte Zwinger "von der Wienerau! Deshalb bin ich mit Hoffnungen und Sorgen gefüllt, jedoch bewusst, dass er ein obligatorischer Schritt für eine starke und athletische Ausbildung, Dr. Pintus gefälscht hatte, Tag für Tag, mit 10 km in den Morgen-Shooting mit der Leine und 10 km war. den Abend mit einem Fahrrad, besser und besser auf die Strecke. Glücklicherweise ist der Bereich der Ausbildung und den Aufenthalt von Gipsy und andere Themen von Pintus behandelt werden, befindet sich 900 Meter hoch und im Sommer Ausbildung waren auf dem Weg zum Gipfel des Monte Amiata durchgeführt, bei einer durchschnittlichen Temperatur und Idealen, die dabei waren 13 Grad (die maximale Höhe beträgt ca. 1770 Meter). Sobald wir im Stadion angekommen, wurde ich von dem Dr. Peter Messler, der mich fragte den Hund und auf der wunderschönen Thema beglückwünscht und war die erste für uns Mut und Trost erfüllt. Die Präsentation durch die Festnahme des Hundes, wurde zu Konrad anvertraut, und es war okay, aber als er zurück und fragte sie Gipsy Studie, die er gegeben hatte, der Richter zurück, sagte: Die viel gefallen, sagte aber, es ist zu groß! Als zu groß ist, habe ich gesagt! Und Konrad: Ja, ich glaube, dass, wenn er fährt, hat auf der anderen Seite der Bühne genannt wird, sie sei "Woge" für die Aufmerksamkeit, geben das Gefühl, wirklich aus der Standards! Nein, sagte ich, glaube ich, allen Kindern Gorby, sind jetzt für diese bestraft, obwohl es, wie in diesem Fall die Höhe des Gypsy ist definitiv, aber innerhalb des Standards! Wir müssen nur bis zum nächsten Tag warten: der Aufruf der Test in Bewegung zu stoppen. Ein wenig "für diesen getötet, am Abend haben wir beschlossen, sie philosophisch zu nehmen und einen schönen Abend beim Dinner mit Freunden zu verbringen, und italienischen Gerichten, von denen ich Aquilani, Bordignon, Haar-und Capetti erinnern. Mit ihnen natürlich sprachen wir über dies und das Abendessen endete mit einer maxi-maxi-Eis, dass die Ärzte Pintus und Aquilani zusammen gegessen, ein gutes Omen für den nächsten Tag. Wir stellten uns auf Zuchtherden und an einem gewissen Punkt, in Revue passieren zu lassen "Richter Walter Martin, der offenbar in einer" Revisitation beschäftigt "? der jungen Frauen in allen Gruppen, und wenn er zu uns kam, waren auf dem richtigen Hündin, dass die Zahl zu überprüfen war immer in Stellung-nahmen den Katalog und, mit der Feder, versuchten viele Male die Zahl 4227: Gipsy DEL MONTE POLIZIANO ! Ich nahm ein Schuss! Ich kann nicht beschreiben, wie viel diese Geste öffnete er die Tür der Hoffnung, die ich wirklich verloren hatte. Er berichtete, was er wollte, dass die detaillierten Guido von Augenblick zu Augenblick, zu geben "Ahnung" angemessene, aber was passierte, war sehr wichtig für uns und sagen: Gott sei Dank habe ich das Magazin! Gewiß, es wird bemerken, daß der Hund nicht von Standards ist! Hoffentlich gut! Sicher lassen wir genug voran! Wer weiß!? Am nächsten Tag, im Gegensatz zu unseren kühnsten Erwartungen wurden wir nach dem 64. Platz der 1. Gruppe mit dem Namen war nicht schlecht, aber offensichtlich den Kreisen rund um die Zahl machte, hatte in der Praxis nicht entsprach, zumindest für den Augenblick. Doch einmal begonnen, die Richter begann zu "reparieren" die Rangliste und als er zu mir kam, machte ich ein Zeichen mit den Fingern: vor 3 Räume! 2 Und wieder haben wir eine weitere Runde gemacht, und wenn er ließ seine Augen auf Gypsy, zog ich einige Male, bis Sie bis zum 36. posto.Tanti damit gerechnet, bei einer kurzen Pause, mit Edward De Lotto, die mich ermutigt, aus dem Ring und ich sagte, "auf Komm, komm, Muster, dass kein noch nicht vorüber ist, den Hebel mehr Augen von mir, wirst du sehen, dass vor go again! Und ich, geschmeichelt, sagte ich:, Ich bin aufrichtig glücklich, daß Art und Weise. Aber glücklicherweise war Edward rechts ab und nach einer weiteren Runde, lassen Sie mich noch 4 Plätze nach vorn, und dann rief mich direkt und ich fing mit Gipsy und zeigte mir die neuen Ort war der 13.! Ich glaubte nicht mehr, was los war, fühlte ich mich mehr und mehr ein Traum, seit ich konnte weder sehen noch hören Dr. Pintus rief er Gipsy, obwohl sie gingen, kamen und gingen, mit einer Leistung wird und dass nur die harte Arbeit der Gianguido, könnte es schade, dass er mich auch er gecoacht! meine Beine, fing ich nicht mehr hören, aber ich war glücklich, ja froh, dass ich Freude versprüht aus allen Poren! Aber es war noch nicht fertig! Nach ein paar Runden in der Mitte erinnert mich an den Ring und ich "begleitet" den 4. Platz, dann ich und nach einem Moment des Zögerns, für den 2. und 3. Platz, bringt mich hinter der Vanny Wienerau nämlich die 3. Platz. Unglaublich! Ich konnte ihr keine Freude, die durch die massive Unterstützung von Freunden und Kollegen Italienern und Deutschen angetrieben. Ich weiß nicht, wie meine Beine waren zu folgen, die der Zigeuner bleibt buchstäblich "hängen", um nicht in terra.Guido seinerseits war "brach" ein wenig "um eine Form der Bronchitis, die ihn vor der Meisterschaft geschlagen hatte, aber vor allem nicht die Emotionen stehen und "eingebrochen" in einem Stadion Treppe und weinte vor Rührung, dass investito.Stava zu den schönsten Abenteuer unseres sportlichen Leben, eine unglaubliche Geschichte, ein echter Ersatz für viele, viele Jahre, hatte Opfer gewidmet, um diese wunderbare Rasse. Aber es war noch nicht beendete das Rennen, dass er in den Bereich, in dem Dr. Peter Messler Noch einmal Glückwunsch, sagte er, sagten Sie, Sie hätten ein großes Thema, well done! Danke, sagte ich. Aber jetzt war ich müde und verwirrt und konnte es kaum erwarten zu können, zum Erfolg mit Pintus genießen und mit unseren jeweiligen Frauen, die schon immer mit uns gemeinsam die guten und schlechten Zeiten, auch und vor allem das Leben der Zigeuner.

Auch ich war stolz darauf, an die italienischen Kennel hohem Niveau in einer Klasse, in der seit vielen Jahren einige Erfolge, aber Ergebnisse, die in Hülle und Fülle in den Folgejahren sind, stark Bestätigung der wohlverdienten 2. Platz in der Welt vertreten sind "Breeding Italienisch. Gipsy dann gewann der Schweizer Meisterschaft, wo er sich verdient den Titel des Vize-Siegerin der gleichen Klasse und der italienischen Liga, wo er eine seltsame 3. Platz bekommen, aber wie im Fußball, so in der Bohrinseln, ist der Schiedsrichter der einen, die "Befehle" und ich, wie ich es immer tat, habe ich immer angenommen, wenn auch vielleicht nicht geteilt wird, ist Qualifikationen und Klassifikationen, mit dem größten Respekt für die Richter als für andere, konkurrierende schade, dass nicht immer der gleiche Ansatz finden konnte in anderen ethischen und Sport. Im darauf folgenden Frühling, gingen wir zu einem vor der Saison in Memmingen zu machen. Klasse Erwachsenen femmine.Erano derzeit viele Italiener und jemand sagte zu mir: der Zigeuner ist sehr fit! E 'bellissima! Aber schauen Sie, wer nicht Gipsy! - Das möchte ich beantworten. Das ist JOGADELMONTEPOLIZIANO. Ein schöner Erfolg für einen Erwachsenen in der Klasse vor der Saison, mit dem Richter Mayer: 4 ° ausgezeichnet. Einige Züchter und Experten wie Frau Pacenti, sagte ich - ich habe "betrogen" Zweisitzer, die Hündin auf jeden Fall verdient den 2. Platz! (Hinter auslese Karla Von Wiesenborn) Aber ich sagte, ich war sehr glücklich dieses Ergebnis, aber ich war vor allem über Joga begeistert, dass nichts zu beneiden, die andere, und als eine Art hatte, war es das Beste, was ich nur wünschen konnte. Ja, ich war wirklich realisiert das Ausmaß, in dem ich erhalten habe, um Herde, die Art der Hund, den ich immer wollte, sei es durch online Gisa-Fena-Wera, vor und nach Gipsy, und durch die Line-Randa anschie -Joga. Side of the studs, ich erinnere mich ZARO VD Teufelskanzel, ein Sohn von Laika in Val di Sole, Vollschwester von Lasso, ein Hengst mit hervorragenden großen Kopf, Stoff, Knochen, sehr ausgewogenen Charakter, ein sanfter Riese! Die damals neue Aufzucht Propheten, erstellt durch ein bell'accoppiamento, die Grundlage für den künftigen Erfolg. URAN VON KOENIGSBRUCK, ein Sohn von Caesar Von Arminius. Ein sehr wichtiges Ereignis für meine Zucht, war sicherlich der Kauf von QUINO VON ARMINIUS kaufte ich mit meinem Freund Raffaele Caponeri, Inhaber der TARAK DEL MONTE POLICE. Quino war ein Thema, was als die besten deutschen Schäferhund Welpen in die Welt der berühmten "Q - Wurf Arminius": Wann, Quin, So, Quen, Quan, Quina, bestätigt die enorme reproduktive Fähigkeiten ihrer Mutter, der berühmten Palme von Wildsteiger Land, die nach der Geburt um den Weltmeister von Uran Wildsteger Land, sagte der Champion, wenn die NATO auch von Arminius, die mit ihren Brüdern und Schwestern, die Türen einer neuen Ära, die durch viele Spieler charakterisiert alle Nachkommen das "Q" mit der großen Welt-Champion und Spieler Jeck von Noricum, das auf die Art verbessern konnten, die Winkel, sondern vor allem der Charakter, der geschwächt war, wie sich aus dem Nachweis der Angriff in diesem Augenblick konnte man klar sehen Proben. Gewiß ist die große "Intuition" des Präsidenten Hermann Martin, über die möglichen Qualität der Palmen, war absolut entscheidend für den großen Sprung in der Qualität, dass die ganze Welt, weil der Inzucht zu diesem großen Stausee aufgezeichnet. Quino hatte einen sehr starken Charakter und ausgewogen, hatte die "SchH 3, IPO 3, FH, Sel 1. Klasse Leben, Dysplasie" Normal ", sowie eine ungewöhnliche, für Einstreu und für die Familie, Kinderkrankheiten richtig und perfekt ausgerichtet! War nicht nur in der Größe perfekt. Nach dem Kauf war ich von seiner großen Tochter bekannt, benannt Rica vd Reider Kreuz, die für das 1. Jahr gewann Erwachsene, der Titel des 3. Auslese. Von einer Tochter von Quin, geboren Spieler der gerne von Ronny und Ratta von Arminius, von dem es stammt, mit dem Weltmeister Jeck Noricum Visum Arminius. Aber es ist gut bekannt, die importieren wir einen großen Hund in Italien, oft übersehener sozusagen all diese Bauern, die möglicherweise mehr Wert auf die Eigentümer von mehreren Hengste, Hengste, die sich selbst zu geben! Es ist nur eine Form von Neid? Oder es gibt häufig andere dominante Logik außer Acht lassen rein technische Entscheidungen im Rahmen der Ausübung von "Zucht und Auswahl, so dass jeder Züchter sollte Gefallen tun? Ja, leider in unserer Umgebung nicht immer der Leistungsgesellschaft gesiegt! Um das "Überleben zu sichern", wie ein Verein für die Auswahl des Deutschen Schäferhund, sind zwei wichtige Voraussetzungen: Kompetenz und Ehrlichkeit der Richter, dass sie manchmal vor allem in den ersten Aspekt betrifft, lässt es etwas zu wünschen übrig, die Schaffung eines echten Enttäuschungen in beiden Die Landwirte in private, dass die friedliche nachstehend des Sports zu untergraben, in dem Maße, dass sie sich diskriminiert fühlen, nicht richtig in Bezug auf die "Konkurrenz" bewertet. Ich glaube, es gibt Raum für Verbesserungen und der Überwindung dieser kritischen Fragen, die allzu oft überhaupt wahr Sportler und Fans, die Liebe und das Opfer so verletzt, so dass ihre eigenen, aber positiven Beitrag zur "sozialen Sache": die Zucht-und Verbesserung der Rasse. In den letzten Jahren hatte er sich langsam, aber schrittweise eingeführt und gab eine Art der Deutsche Schäferhund mehr schön, angenehm, auch für Nicht-Experten und-Enthusiasten. Dieser Typ wurde von der Gruppe Wildsteiger Land, die seit Jahren die Trophäe als der 1. Gruppe der Landwirtschaft, durch eine 5-mal führte gewonnen vertreten Auslese Wildsteiger CASH VOM WILDSTEIGER LAND. Der einzige Fall, in der Welt, in denen eine Person zu einem Vorkämpfer für eine gute 5 Jahre in einer Reihe, auch gewinnt 2 Titel der Sieger. (Die Geschichte CASH VOM WILDSTEIGERLAND von der Homepage der Website) Barzahlung ist wirklich eine Hymne auf die richtige Konstruktion und solide Widerrist gut beobachtet, dass immer hat zugelassen, dass in vorbildlicher Weise für alle Traber bewegen sogar bei 10 Jahren. Merkmale, die wir in Nachkommen bestätigt, unter besonderer Berücksichtigung der Frauen. Wer weiß, arbeiten gut mit dieser Zeile "herausgezogen" Vice Siegerin wie Holly von Fichtenslag und fuhr mit ihrer Tochter in das renommierte Resultat zu wiederholen. Ja, viele sehr interessantes Thema für die "Frame" und nicht weniger wichtig, "das Gehirn". CASH, haben wir einen großen Sohn, Bronko VOM Kodiak, aus der Verbindung mit einer Tochter von Vizepräsident Sieger Karly Arminius geboren: Die typischen vollen Wildsteiger Land! (Siehe Homepage) haben auch einige, Frauen in die gleiche Richtung, in der Regel verbunden die anderen Hengst APOLL VON DER BILDEICHE (Linie Jeck Noricum) und so kombinieren wir diese beiden renommierten Blutlinien, die wir als grundlegend für die gesprochen und verstanden. Wir sind derzeit Unternehmen, wie die Landwirtschaft, den Bau einer neuen Struktur, groß und modern, um uns zu ermöglichen, erste, in der beste Weg, um unsere Hunde zu halten, indem sie ihnen ein menschenwürdiges Leben in einer gesunden Umwelt und Abwasserentsorgung. Wir suchen Partner für die wettbewerbliche Vorbereitung, da die Verpflichtungen in der Landwirtschaft, insbesondere in Bezug auf die Weinberge und sehen Sie die Farm www.ilserraglio.it verpflichten uns viel und lassen uns nicht in der Lage sein, mehr Geld auszugeben, wie wir auf Forderungen möchte wie einst.

TOP

Roberto Marchi


ALLEVAMENTO "DEL MONTE POLIZIANO"
Di Emanuela Rossi e Roberto Marchi
Via della Montagna, 11 - 53045 Montepulciano - Siena - Italy
Tel. e Fax 0578/798239 - Cell. 347/8234547 - E-mail:
info@montepoliziano.it